Veröffentlicht in Bücher, Buchvorstellungen

Eine Reise nach Atlantis

[Werbung]

Clyátomon – Die Schlacht um die Versunkenen Reiche (Andrea Bannert) – Band 1 der Clyátomon-Trilogie


  • Genre: Contemporary Fantasy
  • Verlag: Beyond Affinity
  • Seitenanzahl: 440 Seiten
  • Preis: 12,90€ [D, Taschenbuch] & 3,99€ [ebook]
  • ISBN: 978-3945069295
  • erschienen: 2017
  • Meine Wertung: 5/5

Da ich vor kurzem den zweiten Band der Clyátomon-Trilogie gelesen habe, möchte ich euch noch einmal kurz den ersten Band vorstellen, der mir sehr gefallen hat.

Meine Rezension dazu ist auf Bücher aus dem Feenbrunnen erschienen, den Link findet ihr im letzten Absatz.

Worum es geht:

Die drei Studenten Andreas, Manuela und Marc besuchen die gleiche Uni. Bei einem Tauchkurs auf Gran Canaria lernen sie sich näher kennen und stellen fest, dass sie einige seltsame Dinge gemeinsam haben. So haben z.B. alle drei seit kurzem gesundheitliche Probleme und fühlen sich seit sie auf der Insel sind unwiderstehlich vom Meer angezogen.

Und dann verwandeln sie sich plötzlich in etwas, das nicht mehr ganz menschlich ist und werden ins Meer hinab gezogen. Dort beginnt das wahre Abenteuer und die Freunde werden mit einem uralten Mysterium und einem brandaktuellen Krieg konfrontiert.

Meine Meinung:

Mir gefallen die drei Hauptfiguren sehr, die wie ganz gewöhnliche Leute beschrieben sind, mit denen man sich ganz leicht identifizieren kann. Sie wirken auf Anhieb sympathisch und ich finde es schön, dass zu Beginn ein wenig Zeit ist, die jungen Leute in Ruhe kennen zu lernen, bevor die Ereignisse sich überschlagen.

Ich finde die Handlung des Romans sehr spannend und actionreich. Es gibt viele Anspielungen auf Platons Atlantis-Sage, aber auch viele neue Ideen der Autorin, die wunderbar mit der Legende verflochten werden. Sehr schön fand ich, dass die Versunkenen Reiche nicht wie eine magische Fantasywelt wirken sondern sehr real dargestellt sind.

Die optische Gestaltung der Unterwasserwelt und ihrer Bewohner ist wunderschön, teilweise auf angenehme Art gruselig, und die Beschreibungen der Autorin sind sehr bildhaft.

Fazinierend war für mich auch das Leben unter Wasser. Es wirkte alles so echt und natürlich und gleichzeig herrlich fremdartig. Die Autorin hat hier ganz wunderbar auf Details in den Formulierungen geachtet, z.B. verwendet sie Ausdrücke wie „Wasser holen“ statt „Luft holen“, so dass man nie vergessen kann, wo die Geschichte spielt.

Ein toller Einstieg in die Trilogie, der mir viel Freude beim Lesen bereitet hat!

Noch mehr Infos

„Die Schlacht um die Versunkenen Reiche“ ist der erste Band der ClyátomonTrilogie.

Band 2: Clyátomon – Das Erbe

Band 3: erscheint voraussichtlich im Sommer 2020